Nehmen Sie jetzt an unseren ausgezeichneten Strahlenschutzkursen teil!

Ausgezeichnet
Basierend auf 75 Bewertungen
Anke Meyer
Anke Meyer
Sehr zu empfehlen ! Super Dozenten, tolle Organisation 👍
Viola Heinrich
Viola Heinrich
Es war eine tolle Zeit. Viel gelernt, alles wurde sehr gut und verständlich rüber gebracht. Ich kann es nur weiterempfehlen. Top
Victoria Prusik
Victoria Prusik
Top Team, immer sehr hilfsbereit und nehmen sich auch Zeit für alle Fragen oder Probleme die man hat.
Bea Neumann
Bea Neumann
Wirklich zu empfehlen, kurzweilige u sympathische Vorträge , viel besser und netter als erwartet, perfekte Prüfungsvorbereitung und Prüfung und CME- Punkte gibt's auch. Also rundum perfekt! Danke!!!
Waldläuferin
Waldläuferin
Der Kurs ist strukturiert und die Dozenten didaktisch sehr kompetent. Kurzweilige Art, Pausen werden eingehalten, die Prüfungsfragen wiederholt. Einzig das Skript könnte besser an die Vorträge angepasst sein. Ich kann den Kurs sehr empfehlen und werde mich das nächste Mal erneut anmelden.
Thomas Beckert
Thomas Beckert
Hervorragender Kurs, uneingeschränkt zu empfehlen!
Christine Ost
Christine Ost
Super organisiert 👍
Logo vom QSK Qualitätsverbund Strahlenschutzkurs stätten

Unsere nächsten Kurstermine:

4UE_online

4UE Aktualisierungskurs im Strahlenschutz (OP Personal)

23. August 2024
€99,00
Onlinekurs
4UE_online

4UE Aktualisierungskurs im Strahlenschutz (OP Personal)

4. Dezember 2024
€99,00
Onlinekurs
4UE_online

4UE Aktualisierungskurs im Strahlenschutz (OP Personal)

10. Januar 2025
€109,00
Onlinekurs

Aktualisierungskurs Strahlenschutz für OP-Personal und OTA

Der Aktualisierungskurs Strahlenschutz ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten und sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich Strahlenschutz zu informieren. Die Strahlenschutz Auffrischung ist besonders wichtig für medizinisches Personal, das regelmäßig mit Röntgengeräten arbeitet und dafür sorgen muss, dass die Strahlenschutzmaßnahmen stets auf dem aktuellen Stand sind.

Kurstitel

Kurs zur Aktualisierung der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz in der Medizin für OP-Personal und OTA gemäß Anlage 11 Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin und Zahnmedizin in der Fassung vom 27.06.2012“

Kursbeschreibung & Kursinhalte

Der Strahlenschutzkurs Auffrischung ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für OP-Personal und OTA, ihre Kenntnisse im Strahlenschutz zu erneuern und sich mit den neuesten Best Practices vertraut zu machen. Das Ziel der Strahlenschutz Auffrischung ist es, sicherzustellen, dass medizinisches Personal, das mit Röntgengeräten arbeitet, stets auf dem neuesten Stand der Strahlenschutzmaßnahmen ist und den gesetzlichen Anforderungen entspricht.


Die Strahlenschutz Auffrischung ist ein wesentlicher Bestandteil der beruflichen Weiterbildung für medizinisches Personal, das regelmäßig mit Röntgengeräten in Kontakt kommt. Durch die Teilnahme am Aktualisierungskurs Strahlenschutz können Sie sicherstellen, dass Sie über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, um Ihre Patienten bestmöglich zu schützen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.


Der Aktualisierungskurs Strahlenschutz und damit die Strahlenschutz Auffrischung sind wichtige Bestandteile der beruflichen Weiterbildung und helfen dabei, die Sicherheit von Patienten und medizinischem Personal gleichermaßen zu gewährleisten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Kenntnisse aufzufrischen und sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich Strahlenschutz zu informieren.


Der Aktualisierungskurs Strahlenschutz für OTA und OP-Personal ist ein 4UE Auffrischungskurs, der sich an medizinisches Personal richtet, das seine Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß Strahlenschutzverordnung (§ 48 und § 49 StrlSchV) für den Bereich Röntgendiagnostik aktualisieren möchte. Der Kurs vermittelt unter anderem folgende Inhalte:


  • Stand der Technik im Strahlenschutz
  • Neue Entwicklungen der Gerätetechnik
  • Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung
  • Erfahrungen der ärztlichen Stellen
  • Geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen

Der Aktualisierungskurs Strahlenschutz ermöglicht es den Teilnehmern, sich über aktuelle Trends und Veränderungen in der Strahlenschutztechnik zu informieren. Dazu gehört auch die Vermittlung von neuen Entwicklungen in der Gerätetechnik und aktuelle Anforderungen im Bereich der Qualitätssicherung. Darüber hinaus wird den Teilnehmern ein Überblick über die Erfahrungen ärztlicher Stellen im Umgang mit Strahlenschutzthemen sowie geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen gegeben.

Zielgruppe & Voraussetzungen

Die Strahlenschutz Auffrischung richtet sich an OTA und OP-Personal, die ihre Kenntnisse für den Bereich Röntgendiagnostik aktualisieren möchten. Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt des 4UE Aktualisierungskurs Ihre Kenntnisse noch nicht abgelaufen sein dürfen.

Kursdauer & Ablauf

Der Strahlenschutzkurs Auffrischung hat eine Dauer von insgesamt 4 Unterrichtseinheiten (UE) und findet als virtuelle Präsenzschulung in einem Live-Webseminar (Zoom) statt. Am Ende des Kurses legen Sie eine schriftliche Prüfung ab, und nach Bestehen erhalten Sie eine bundesweit gültige Teilnahmebescheinigung, die Ihre Kenntnisse wieder um 5 Jahre verlängert.


Ablaufplan (exemplarisch für Kurszeit 8:00 – 12:15 Uhr):


  • 8:30 Uhr Virtueller Kursraum in Zoom ist geöffnet
  • bis 9:00 Uhr Bitte wählen Sie sich ein! Bei Problemen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.
  • 9:00 Uhr Begrüßung und Anwesenheitskontrolle
  • 9:00 Uhr – 11:45 Uhr Vermittlung der Inhalte des Kurses zur Aktualisierung Ihrer Fachkunde oder Kenntnisse
  • 11:45 Uhr Schriftliche Prüfung über unsere digitale Lernplattform
  • 12:00 Uhr Besprechung der Prüfung
  • 12:15 Uhr Ende des Kurses

Die Pausenzeiten werden Ihnen vom Dozenten am Kurstag mitgeteilt


Der Aktualisierungskurs Strahlenschutz für OP-Personal und OTA bietet eine umfassende Auffrischung der Kenntnisse im Strahlenschutz. In einem halben Tag werden die Teilnehmer in einem Live-Webseminar über aktuelle Entwicklungen, geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen informiert. Am Ende des Kurses legen sie eine schriftliche Prüfung ab, um ihre Teilnahmebescheinigung zu erhalten. Mit dieser Auffrischung sind sie für weitere fünf Jahre im Bereich Strahlenschutz qualifiziert.

Kurstermine & Buchung

August 2024

23. August 2024 von 17:00 - 20:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€99,00



Dezember 2024

4. Dezember 2024 von 17:00 - 20:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€99,00



Januar 2025

10. Januar 2025 von 17:00 - 20:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€109,00



März 2025

26. März 2025 von 13:00 - 16:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€109,00



Mai 2025

7. Mai 2025 von 13:00 - 16:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€109,00



Juli 2025

23. Juli 2025 von 13:00 - 16:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€109,00



September 2025

5. September 2025 von 17:00 - 20:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€109,00



November 2025

21. November 2025 von 17:00 - 20:15 Uhr
Onlinekurs / noch Plätze frei
€109,00



Häufig gestellte Fragen

Wie oft muss ich meine Kenntnisse im Strahlenschutz auffrischen?

Der Gesetzgeber verlangt, dass Sie alle 5 Jahre die Aktualisierung und Auffrischung Ihres im Strahlenschutzkurs erworbenen Wissens vornehmen.

Was passiert, wenn ich die schriftliche Prüfung am Ende des Kurses nicht bestehe?

Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, erhalten Sie die Möglichkeit, die Prüfung erneut abzulegen, um die Teilnahmebescheinigung zu erlangen.

Wie lange dauert der Aktualisierungskurs Strahlenschutz?

Der Kurs dauert insgesamt 4 Unterrichtseinheiten (UE), die in einem halben Tag absolviert werden.

Kann ich den Kurs auch besuchen, wenn meine Kenntnisse bereits abgelaufen sind?

Nein, zum Zeitpunkt des Kurses dürfen Ihre Kenntnisse noch nicht abgelaufen sein. Bitte beachten Sie dies bei der Planung Ihrer Teilnahme an der Strahlenschutz Auffrischung.

Gibt es technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Live-Webseminar?

Um am Live-Webseminar teilnehmen zu können, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, ein internetfähiges Gerät (Computer, Tablet) mit Kamera und Mikrofon sowie den Zugang zur Zoom-Plattform. Es wird empfohlen, sich vor Kursbeginn mit der Plattform vertraut zu machen und sicherzustellen, dass die technischen Voraussetzungen erfüllt sind.